Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt!
  • Info-Telefon

    0 63 24 - 92 20-0

    Wochentags von 8 bis 16:30 Uhr

  • Info-Telefon

    0 63 24 - 92 20-0

    Wochentags von 8 bis 16:30 Uhr

Ausbildung

ARI1325

In unserem Haus bieten wir unterschiedliche Ausbildungen in den Bereichen Pflege und Hauswirtschaft an. Genauere Informationen zu den verschiedenen Ausbildungen finden Sie unter den entsprechenden Reitern.

Wenn wir Ihr Interesse und Ihre Begeisterung für eine Ausbildung bei uns im „Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim“ geweckt haben, können Sie sich über das untenstehende Formular direkt bei uns bewerben. Wir und unsere Bewohner freuen uns auf Sie!

Aufgaben des/der Altenpfleger/in

Altenpfleger/innen pflegen, betreuen und fördern ältere und pflegebedürftige Menschen in alltäglichen Situationen und bei der persönlichen Tagesgestaltung. Sie unterstützen bei den Mahlzeiten und bei der Teilnahme an geselligen Aktivitäten und sind für ältere Menschen und ihre Angehörigen Ansprech- und Gesprächspartner. Ihre Aufgaben sind die Grund- und Behandlungspflege unter Berücksichtigung und Förderung der noch vorhandenen Fähigkeiten sowie die Initiierung und Koordination weiterer Behandlungsschritte. Altenpfleger/innen sind das „Sprachrohr“ des pflegebedürftigen Menschen zu Ärzten und Therapeuten.

Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) wird in unserer Unternehmensgruppe als Basis für die Pflegedokumentation mittels der Pflegesoftware „MediFox stationär“ eingesetzt.

 

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

 

Sie lernen von uns

  • Pflegen, Betreuen und Beraten von hilfebedürftigen älteren Menschen
  • Unterstützung bei Verrichtungen des täglichen Lebens (Körperpflege, Ankleiden, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme und Gestaltung von Aktivitäten)
  • Konversation mit den Bewohnern
  • Aufgaben im therapeutischen und medizinisch-pflegerischen Bereich, z. B. Wechseln von Verbänden, Durchführen von Spülungen und Verabreichen von Medikamenten nach ärztlicher Verordnung
  • Umgang mit der Pflegesoftware „MediFox“ und der Strukturierten Informationssammlung (SIS)

 

Wir unterstützen Sie durch

  • Kompetente Praxisanleitung durch Mentoren innerhalb unseres Hauses
  • Möglichkeiten zur Rücksprache bei allen offenen Fragen, sowie regelmäßige Feedback-Gespräche
  • Enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis
  • Rundum gute Betreuung von allen Seiten

 

Ort der Ausbildung

  • In unserem „Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim“

 

Unsere Entlohnung

Zurzeit beträgt die Ausbildungsvergütung (monatlich brutto):

  1. Ausbildungsjahr:         1.010,96 €
  2. Ausbildungsjahr:         1.072,07 €
  3. Ausbildungsjahr:         1.173,38 €

 

Unsere Voraussetzungen

Sie können sich bewerben, wenn Sie

  • Mindestens einen Realschulabschluss oder einen anderen anerkannten gleichwertigen mittleren Bildungsabschluss (mittlere Reife) mitbringen.

oder

  • über einen Hauptschulabschluss mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder die Ausbildung als Altenpflegefachhelfer/in oder Krankenpflegehelfer/in absolviert haben.
  • Die gesundheitliche Eignung für diesen Beruf.

 

Ihre Zukunftschancen

Als erfolgreich ausgebildete Pflegefachkraft haben Sie bei uns sehr gute Möglichkeiten zur Übernahme. Des Weiteren haben Sie nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten wie z. B.:

  • im gerontopsychiatrischen Bereich
  • Praxisanleitung
  • Wohnbereichsleitung
  • Pflegedienstleitung
  • Einrichtungsleitung
  • Studium im Gesundheitswesen

Aufgaben von Altenpflegefachhelfern

Altenpflegefachelfer pflegen, betreuen und fördern ältere und pflegebedürftige Menschen in alltäglichen Situationen und bei der persönlichen Tagesgestaltung. Sie unterstützen bei den Mahlzeiten und bei der Teilnahme an geselligen Aktivitäten und sind für ältere Menschen und ihre Angehörigen Ansprech- und Gesprächspartner. Ihre Aufgabe ist die Grundpflege unter Berücksichtigung und Förderung der noch vorhandenen Fähigkeiten.

Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) wird in unserer Unternehmensgruppe als Basis für die Pflegedokumentation mittels der Pflegesoftware „MediFox“ eingesetzt.

 

Ablauf

Das „Senriorenzentrums Böhl-Iggelheim“ ist bei mehreren Berufsfachschulen als Praxispartner gelistet. Sobald ein Ausbildungsvertrag mit einer Berufsfachschule vorliegt, können Sie sich mit diesem Vertrag als Nachweis bei uns auf eine Praxisstelle bewerben. Wir freuen uns auf Sie!

 

Ausbildungsdauer

1 Jahr (in Vollzeit)

 

Sie lernen von uns

  • Pflegen, Betreuen und Beraten von hilfsbedürftigen älteren Menschen
  • Unterstützung bei Verrichtungen des täglichen Lebens (Körperpflege, Ankleiden, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme und Gestaltung von Aktivitäten)
  • Konversation mit den Bewohnern
  • Mithilfe bei Aufgaben im therapeutischen und medizinisch-pflegerischen Bereich, z. B. Wechseln von Verbänden, Durchführen von Spülungen
  • Umgang mit der Pflegesoftware „MediFox“ und der Strukturierten Informationssammlung (SIS)

 

Wir unterstützen Sie durch

  • Kompetente Praxisanleitung durch Mentoren innerhalb unseres Hauses
  • Möglichkeiten zur Rücksprache bei allen offenen Fragen
  • Enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis
  • Rundum gute Betreuung von allen Seiten

 

Ort der Ausbildung

Die theoretische Ausbildung findet in Berufsfachschulen statt und umfasst 800 Theoriestunden. Die praktische Ausbildung kann im ambulanten und/oder stationären Bereich des „Senriorenzentrums Böhl-Iggelheim“ absolviert werden. Der Umfang des Praxiseinsatzes beträgt dabei 850 Stunden.

 

Entlohnung

Die Ausbildung zur Altenpflegefachhelferin / zum Altenpflegefachhelfer ist eine schulische Ausbildung für die keine Entlohnung vorgesehen ist.

Das „Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim“ unterstützt Sie jedoch während der Praktikumseinsätze mit einem kleinen Taschengeld.

 

Zugangsvoraussetzungen

Sie können sich bewerben, wenn Sie

  • über einen Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsabschluss verfügen
  • einen berufliche Vorbildung nachweisen können
  • einen Ausbildungsvertrag vorlegen können
  • die gesundheitliche Eignung für diesen Beruf mitbringen
  • mind. 17 Jahre alt sind (auf Antrag 16 Jahre)

 

Ihre Zukunftschancen

Nach der Ausbildung zur Altenpflegefachhelferin / zum Altenpflegefachhelfer haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger zu absolvieren.

Ihre Ausbildung zur/zum Altenpflegefachhelfer/in kann die dreijährige Ausbildung zum/r Altenpfleger/in auf zwei Jahre verkürzen.

Aufgaben eines/r Hauswirtschafter/in

Hauswirtschafter/innen übernehmen hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen in unserem Haus.

Zu den Versorgungsleistungen zählen die Nahrungszubereitung, Wäschepflege, Hausreinigung, sowie die Gestaltung des Wohnumfeldes.
Betreuungsleistungen beinhalten die Hilfeleistung bei Alltagsverrichtungen.

 

Ablauf und Dauer der Ausbildung in der Hauswirtschaft

In der Regel dauert die Ausbildung drei Jahre.  Das erste Ausbildungsjahr wird oft als Berufsgrundschuljahr an Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung absolviert.

Die Ausbildung im  2. und 3. Ausbildungsjahr kann schulisch, mit wöchentlich  einem Praxistag  bzw. betrieblich mit 4 Tagen Praxis im Betrieb und einem Tag Berufsschule, erfolgen.

Die Praxistage im Rahmen der schulischen Ausbildung können in unserem „Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim“ erfolgen.

 

Sie lernen von uns

  • Nahrungszubereitung für die Zielgruppe „Senioren“ in der hauseigenen Großküche
  • Herstellung von verschieden Gebäcken nach Grundrezepten
  • Reinigen und Pflegen von Räumen und Gegenständen
  • Kennzeichnung, Waschen und Sortieren von Textilien
  • Jahreszeitliche Gestaltung des Wohnumfeldes
  • Umsetzung von Qualitätsstandards und Hygienerichtlinien in der Hauswirtschaft
  • Personenorientierte Gesprächsführung

Die Ausbildung wird durch drei Ausbilder mit Berufs- und Arbeitspädagogischer Qualifikation. Die Praxistage im Rahmen der schulischen Ausbildung und sind daher ohne Entlohnung.

 

Unsere Voraussetzungen

Besuch des Berufsgrundschuljahres

Ihr Name (Pflichtfeld)

telefonisch erreichbar unter

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

© 2018 – Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim

Seniorenzentrum Böhl-Iggelheim

Wehlachstraße 3
D-67459 Böhl-Iggelheim
Tel.: 0 63 24 - 92 20-0
info@szbi.de


» Kontaktformular